B.A.R.F. Öl mit Vitamin E + D

Mischung aus pflanzlichen und tierischen Ölen

•    Lebertran  (wesentlich mehr Vit. A und D als in anderen Fischoelen)
Unser Dorschlebertran ist durch seinen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren (25,4 %) und seinem hohen Anteil an natürlichem Vitamin A und D besonders wertvoll für einen starken Knochenbau und eine gute Konstitution. Das Vitamin D im Tran fördert die Calcium- und Phosphorabsorption im Darm.
Lebertran sorgt für ein schönes Fell und beugt Haarausfall vor.

•    Leinöl (kaltgepresst) mit Omega 3,6 + 9    
es enthält ca. 50% Alpha-Linolensäure (mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäure), Linolsäure = Omega 6 (14%), Ölsäure = Omega 9 (18%)
Die Verdaulichkeit liegt im Dünndarm bei 70%-90% und belastet wie bei vielen anderen Oelen nicht die Leber. Leinöl enthält Fettsäuren, die vom Organismus nicht selbst gebildet werden können, aber für ihn lebensnotwendig sind. Für Säugetiere sind dies Linolsäure (LA) und alpha-Linolensäure (ALA), die vor allem in pflanzlichen Ölen vorhanden sind. Beide Fettsäuren spielen als Bestandteil von Zellmembranen und als Vorstufe von weiteren physiologisch bedeutsamen Verbindungen eine lebensnotwendige Rolle für den Organismus. Unter anderem sind diese Fettsäuren wichtig für Nervensystem, Gehirnentwicklung, Sehvermögen, Fruchtbarkeit, Hautzustand und ein intaktes Immunsystem.

•    Vit E  – (D-alpha Tocopherol)
auf eine Zufütterung ist der Hund angewiesen, da sich der Bedarf bei Zufuhr von mehrfach ungesättigten Fettsäuren erhöht.
Durchschnittlicher Bedarf täglich 0.5 mg pro kg Körpergewicht.
Man sollte berücksichtigen, dass der tatsächliche Bedarf  von verschiedenen Lebenssituationen abhängig ist von der Menge ungesättigter Fettsäuren, die mit der Nahrung zugeführt werden. Generell wird der Bedarf im Erhaltungsstoffwechsel mit 0,67 IE/kg Körpermasse angegeben.
Bei synthetischen Tocopherolen etwas mehr – 1 IE/kg KM  und die doppelte Menge im Wachstum und bei Trächtigkeit. Auch Rüden, die häufig in der Zucht eingesetzt werden, haben einen höheren Bedarf. Bei der regelmäßigen Gabe von Fischölen, insbesondere Vitamin A-reiche Fischöle wie Lebertran, sollte die Vitamin E Zufuhr bis auf 10 IE/g Fischöl erhöht werden.

Beschreibung

Fütterungsempfehlung: pro mittelgrosser Hund/ pro Tag:   10 ml

Zusammensetzung: 100% Leinöl aus Kaltpressung, Dorschlebertran (Omega 3 Fischöl)
Zusatzstoff: Vit E = 2’384 IE/L (als D-Alpha-tocopherol acetat -natürliches Vitamin E)
Analytische Bestandteile: 
Rohfett 99.9% , Rohfaser 0%, Rohprotein 0%, Energie ca. 38.4 MJ

Grössen: 200ml, 1l